RWO-SHR Health Institute Int.

Geschichtlicher Hintergrund |

Die RWO-SHR Gesundheitsmethode ist keine neue Erfindung im modernen Zeitalter. Der Ursprung der Fußreflexzonologie liegt wahrscheinlich vor 5000 Jahren in Indien und China. Nach einer anderen Theorie ist der Ursprung in Ägypten zu finden.

Die Fußreflexzonologie und Akupunktur entwickelten sich aus der gleichen Epoche der traditionellen chinesischen Medizin und sind von gleicher Bedeutung. "Nei Jin Gwan-Dsche Fa" (Fußbetrachtungsmethode) von ca. 3000 v. Chr. ist die älteste überlieferte Aufzeichnung der Beobachtung der Fußßreflexzonen. Durch die Reizsetzung an den Fußreflexzonen wurden positive Beeinflussungen der Organfunktionen festgestellt. Weitere Aufzeichnungen sind beispielweise "Hua Tuo Mi Ji" (Der Weg zu den Fußsohlen) von ca. 206 v. Chr. oder "Shi Si Jing Fa Hui" (Die Entfaltung der vierzehn Meridiane) im Jahr 1341.

Während der Tang Dynastie (618) wurde die Fußreflexzonologie gemeinsam mit der Akupunktur nach Japan gebracht und dort weiterentwickelt (Hier entstanden zwei weitere Methoden - die "Shiatsu" und "Dschu Sin Tao").

Während der Ching Dynastie (1880) und der letzten Kulturrevolution in Festland-China wurde außerdem eine große Zahl der wichtigsten Bücher, darunter auch medizinische Werke, verbrannt. Die Erkenntnisse gerieten daher von Generation zu Generation immer mehr in Vergessenheit.

Gründung | RWO-SHR Health Institute Int. in Taiwan

Um diese fast verloren gegangene chinesische Gesundheitsmethode den Menschen wieder in Erinnerung und zur Anwendung zu bringen, wurde im April 1982 in Taiwan ein internationales Forschungsinstitut für die "RWO-SHR Gesundheitsmethode" gegründet - Gründer: Ing. Josef M.S. Tschen, Leitung: Dr. Thonet M.S. Chen. Seitdem haben wir uns geschworen, unsere Vision zu leben und haben uns als Ziel die Weitergabe unseres Wissens an die jüngere Generation gesetzt. Darüber hinaus haben wir die div. Techniken und Forschungsergebnisse in die Chinesische Medizin - einschließlich der fünf Elemente, des Prinzips der Yin-Yang Balancetheorie und Energiezirkulation - kombiniert. In der heutigen Zeit ist es möglich, mit der modernen Technologie und ihrer Ausrüstung, die Theorien der oben genannten Prinzipien der chinesischen Medizin nachzuweisen. Es ist unser aufrichtiger Wunsch, unser Wissen näher zu bringen, und dadurch die Verbesserung der gesundheitlichen Standards für die ganze Menschheit zu ermöglichen.

>>> RWO-SHR Health Institute Int. (Taiwan)

RWO-SHR LOGO | Himmel, Erde, Mensch

Die chinesische Philosophie von "I-Ging" versteht den Menschen als Teil der Natur, eingebettet in die universale Rhythmik, steht zwischen Himmel und Erde, aufgespannt zwischen den zwei Polaritäten "Yin" und "Yang".

Hintergründe/ Der menschliche Körper wird als einen Mikrokosmos betrachtet, in dem sich die Zusammenhänge aus der Natur widerspiegeln*. Alle Gegenstände in der Welt bestehen aus 2 Polari-täten „Yin“ und „Yang“, die sowohl gegensätzlich, als auch einheitlich sind**. Die Einflüsse von „Yin“ und „Yang“ aufeinander veranlassten Wandelung und Bewegung aller Gegenstände. Dies wird im Symbol des "Tai Chi" ausgedrückt - Harmonie, Gleichgewicht, Natürlichkeit. Wenn die beiden polaren Kräfte "Yin" und "Yang" sich in 3 Sphären - Himmel, Erde, Mensch - manifestieren, entstehen 8 Dreiergruppen, die sogenannte 8 Trigramme ("PA-KWA"). Sie stehen für das Prinzip des Wandels und sind Sinnbilder der Ordnung des Universums und der Kräfte der Natur. Alles in der Natur und im Körper ist in ständiger Bewegung. Aus den 8 Trigrammen bilden sich die 64 Hexagramme. Die Wechselwirkungen zwischen den 64 Hexagrammen symbolisiert ihrerseits wieder die Basis für die Gesamtheit aller Dinge des Universums. Daher die RWO-SHR Gesundheitsmethode mit 64 Reflexzonen an den Füßen wird als wichtigstes Zentralinstrument gesehen.


Arbeitsgebiete | Gesundheitsprävention & Umwelthygiene

Unsere Arbeit ist nicht nur das Gleichgewicht zwischen Yin und Yang der einzelnen Organfunktion oder die Organen miteinander zu finden, sondern auch die Harmonie zwischen körperliche Gesundheit und unsere Lebensumfeld zu gelangen. Daher beschäftigt RWO-SHR Gesundheitszentrum seither 2 zusammenhängende Fachgebiete "Gesundheitsprävention" und "Umwelthygiene".

# Gesundheitsprävention fokussiert die Prävention auf die Vermeidung von krankmachenden Faktoren, um die Gesundheit zu fördern und zu erhalten und die Entstehung von Krankheiten so gut wie möglich zu verhindern. Es beinhaltet auch gesundheitsfördernden Charakter, um Mitmensch eine weitere Schritt zur Unabhängigkeit über ihre Gesundheit zu ermöglichen und sie damit zur Stärkung ihrer Gesundheit zu befähigen.

# Die Umwelthygiene beschäftigt sich mit chemischen, biologischen und physikalischen Umwelteinflüsse und deren schädigende oder fördernde Auswirkungen auf den Menschen. Dazu gehören Themengebiet wie Z.B. Wetter und Klima, Luft, Boden und Nahrungsmittel, Wasser, Chemikalien oder elektromagnetische Strahlung.

Es ist unser aufrichtiger Wunsch, unser Wissen näher zu bringen***, und dadurch die Verbesserung der gesundheitlichen Standards für die ganze Menschheit zu ermöglichen.


>>> Besuchen Sie unsere SEA ENERGE Webseite


*Alle Erscheinungen in der Natur (dem Makrokosmus) haben ihre Entsprechung im menschlichen Körper (dem Mikrokosmos);
**Yin und Yang bezeichnen „Gegensätze“ in ihrer wechselseitigen Bezogenheit als eine Gesamtheit, einen ewigen Kreislauf.
*** Aufklärung, Beratung, Informationsweitergabe über die Risikofaktoren und Hilfsinstrumente zur Problembekämpfung.



| Home | Über uns | Therapie & Beratung | Kurse & Berufsausbildung | Termine & Anmeldung | Gesundheitsartikel | FAQ's | Kontakt |