Erfahrungsbericht von der 6. "International Foot Spa Summit" in Wenzhou/China

(DI Buo-Shien TSCHEN / RWO-SHR NEWS Nr.69; Dezember 2012)


Heuer im März hat das RWO-SHR Institute International sein 30. Jubiläum gefeiert. In den letzten 30 Jahren konnte das RWO-SHR Institute International viele Hindernisse auf dem Weg zum Erfolg überwinden und die RWO-SHR Gesundheitsmethode auf der ganzen Welt verbreiten. Dadurch konnte Millionen von Menschen auf dieser Erde geholfen werden. Viele begeisterte RWO-SHR Mitarbeiter fanden darin eine neue Berufsmöglichkeit und eine sinnvolle Lebensaufgabe.

Diese außergewöhnlich positive Entwicklung können wir heute auch in China sehr gut beobachten. Als das RWO-SHR Institute International im Dezember 1988 erstmals den Instrukteur Training-Kurs an der China Guangzhou Medizin Universität veranstaltet hat, wurde ein bedeutender Schritt bzw. ein wichtiges Fundament für die Verbreitung der RWO-SHR Gesundheitsmethode - Fußreflexzonologie geschaffen.

Die chinesische Regierung erkannte, dass dies eine bedeutsame Behandlungsmethode für die Gesundheitsförderung der Menschen sei und durch diese Methode auch viele soziale Probleme beseitigt werden können, wie z.B. Arbeitslosigkeit, höhere Gesundheitskosten. In Dezember 1990 erklärte das chinesische Gesundheitsministerium offiziell, dass die Fußreflexzonentherapie eine präventive und therapeutische Methode zur Gesundheitsförderung mit eindeutiger Effektivität sei, die einfach auszuüben und frei von Nebenwirkungen ist. RWO-SHR Gesundheitsmethode wurde einerseits aufgrund ihrer Eigenschaften - einfach, effektiv und sicher - und andererseits mit der Unterstützung von der chinesischen Regierung (Ministry of Labor and Social Security und Ministry of Health of People Republic of China) schnell in China populär.

Im Jahr 1997 begann das Peking RWO-SHR Forschungsinstitut (auch als "China Zudao" bekannt) unter der Leitung Herr Yang Ming-ming (sowie China International Exchange and Promotive Association for Medical and Health Care) mit dem Entwurf für die nationalen Berufsstandards für "Fußreflexzonologie -Masseur". Dieser Berufsstandard wurde laufend von zahlreichen Fachleuten, Experten sowie Professuren mehrfach geprüft und anerkannt, sodass "Fußreflexzonologie -Masseur" eine eigenständige Berufsart ist. Diese Berufskategorie wurde dann auch im Mai 1999 von China Employment Training Technical Instruction Center in die standardisierte Berufsklassifizierung der Volksrepublik China aufgenommen. Dies gilt als einer der wichtigsten Meilensteine der RWO-SHR Entwicklungsgeschichte. Offiziell sind in China zurzeit geschätzt 13 Mio. Fußreflexzonologie- MasseurInnen in ca. 400.000 Fuß-Gesundheitsbetrieben tätig. Inoffiziell ist die Zahl der Berufstätigen dieser Branche noch um 3-mal mehr. Dadurch sind die Zahlen der Menschen, die durch RWO-SHR Gesundheitsmethode unterstützt worden sind, beeindruckend.

Vom 06. bis 08. September dieses Jahres hat die 6. "International Foot Spa Summit" in China Wenzhou (2013 voraussichtlich in Xiamen) stattgefunden. Im Vergleich zu anderen zahlreichen Tagungen und Konferenzen ist die "International Foot Spa Summit" noch relativ neu, aber ein hochqualitativer Treff in der Fußreflexzonologie-Gesundheitsszene. Der diesjährige Kongress wurde wie gewohnt vom Ministerium, lokaler Regierung, Wirtschaftsverbänden und -vereinen organisiert. Mehr als 500 Fachexperten (z.B. Funktionäre, Investoren, Geschäftsführer, MasseurInnen) aus ganz China haben daran teilgenommen. Wie der Titel der Konferenz "Spa" andeutet, legen die Chinesen mehr Wert auf die präventive Arbeit, sodass es in China sehr viele „Fuß-Spa Häuser“ gibt. Auch 5 Sterne Hotel ähnliche Spa-Hausketten, die mehr als 300 Beschäftigten haben, sind in China nicht selten.


Wenzhou ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Süd-Zhejiangs. Die Stadt hat eine Gesamtfläche von 22.786 km² und ca. 9,14 Millionen Einwohner (Stand: 2011). Das Zentrum von Wenzhou beherbergt auf einer Fläche von 1.187 km² rund 3,03 Millionen Einwohner. Allein in Wenzhou sind zurzeit geschätzt mehr als 70.000 Beschäftigte - mit stark wachsender Tendenz - in ca. 1.500 "Foot Spas" mit unterschiedlichen Betriebsgrößen und Preisniveaus tätig. Diese Branche wächst zwar stark weiter, hat aber auch ihre Probleme bzw. Herausforderungen, wie z.B. zu rasche Expansion, Qualitätskontrolle der MasseurInnen und Betriebe, Konkurrenz und Preiskampf zw. Betriebe, zu hohe Betriebskosten (Rentabilität), Imageproblem aufgrund Sextourismus und -branche... etc. Die Themenbereiche wurden in der jährlichen "International Foot Spa Summit" behandelt. Daher wurden die Schwerpunkte des diesjährigen Kongresses grundsätzlich in 3 Themenbereiche aufgeteilt: "Investment", "Management" und "Technik".

Es beginnt

Der erste Höhepunkt des Kongresses am 1. Tag war die "Willkommensgala". Die Kongressteilnehmer wurden von lokalen kulinarischen Spezialitäten und zahlreichen beeindruckenden Bühnenshows verwöhnt. Weiters gab es auch div. hochwertige Preise zu gewinnen - ein perfekter Start. Am 2. Tag begann der tatsächliche inhaltliche Schwerpunkt des diesjährigen Kongresses. Nach der Kongresseröffnung, bei der die lokalen Funktionäre, Pioniere der Branche, Präsident div. Verbänden die Rede und Glückswünsche geäußert haben, wurden die Vorträge und Diskussionsrunden in 3 verschiedenen Orten aufgeteilt, sodass die Teilnehmer immer die passende Themen aussuchen und besuchen konnten. Die behandelten Themen sind z.B.

"Investment": Branchenentwicklung, Branchenstruktur, Förderressourcen, Risiken und Chancen für Handelskettenkonzept (Franchise-Prinzip) oder die gesetzliche Betriebskostenerhöhung... etc.;

"Management": Personalführung, Aus- und Fortbildung, Kundenzufriedenheit, Preisgestaltung, Innovation im Management, Unternehmenskultur... etc.;

"Technik": Technik der Reflexzonologie, Erfahrungs- und Wissensaustausch, Fallbeispiele... etc.;

Der Geschäftsführer der Firma SEA ENERGE Environmental Industry Corp. Herr Josef Mao Shiung Tschen wurde dieses Mal auch wieder vom Dachverband "China Zudao" herzlich eingeladen, nicht nur weil Herr Josef Tschen der Gründer des RWO-SHR Health Institutes International ist, sondern auch weil seine Öko-Produktserie von SEA ENERGE viele Probleme der Wellnessbranche lösen kann. Herr Tschen und sein Team haben einen hochinteressanten Vortrag über " Umweltschutz und Gesundheitsschutz der Wellnessbranche durch SEA ENERGE" gegeben. Neue umwelt- und gesundheitsorientierte Denkansätze durch SEA ENERGE geben der Branche nun eine neue Entwicklungsrichtung und bieten die Möglichkeit, noch höhere Qualitätssicherung zu gewährleisten.

Nach dem der intensive Informationsaustausch vom 2. Kongresstag waren die Teilnehmer hoch zufrieden. Auf der Abschlussveranstaltung wurden nicht nur das Ziel und die Aufgabe des Dachverbands "China Zudao" nochmal betont, sondern auch einige soziale Projekte, die gemeinsam mit der staatlichen Institution "China Verein der Beruf und Bildung" initiiert wurden, vorgestellt. Weiters wurden einige Teilnehmer sowie Betriebe, die im vergangenen Jahr für die "Foot Spa" Branche mit außergewöhnlichen Leistungen beigetragen haben, bei der Preisverleihung ausgezeichnet. Als Abschluss wurde die "China-Zudao" Fahne vom Wenzhou Organisator an den Organisations- verantwortlichen der 7. "International Foot Spa Summit" in Xiamen für 2013 übergeben.


Die Legenden (2. Reihe ab Links: Generalsekretär der "China Verein der Beruf und Bildung" Herr Lu, Gründer des RWO-SHR Health Institutes International Herr Josef Tschen, Pater Josef Eugster, Verbandsleiter der "China Zudao" Herr Yang)







Neben der "Hard-skills" wie die Fußsreflexzonologie- oder Managementtheorie habe ich während des Kongresses einige andere Dinge beobachtet, die ich persönlich viel mehr schätze:

Generationswechsel: Die Pioniere haben in ihrem Leben ein stabiles Fundament der Fußreflexzonologie geschaffen. Die kommende Generation hat glücklicherweise ihre Lehrmeister nicht enttäuscht und hat die Entwicklung so weiter geführt, dass die RWO-SHR Gesundheitsmethode heute in China eine derartige Dimension erreichen konnte. Es sind viele junge Teilnehmer zu sehen - die kommende Generation wird neue Geschichte schreiben.

Dankbarkeit/Respekt: Egal wie erfolgreich und berühmt man ist, ist der Respekt gegenüber den Pionieren, Lehrmeistern nie verloren gegangen. Man zeigt immer die große Dankbarkeit dafür wo man heute steht. Diese Treue ist ein unbezahlbares Gut.

Gemeinschaft/Zusammenhalt: Zusammengefasst hat dieser Kongress eigentlich nur ein Ziel, nämlich durch den Austausch und Diskussion dieser Branche noch wettbewerbsfähiger und Zeitaltersgerechter zu machen. Obwohl die Teilnehmer aus verschiedenen Regionen und Unternehmen gekommen sind, versuchen sie nichts zu verbergen, sondern teilen großzügig die Tipps und Tricks, wie z.B. in der Unternehmungsführung oder persönliche Entscheidungsfehler aus der Vergangenheit, mit. Das Ganze ist als eine Großfamilie zu sehen - Gemeinsam wollen alle Beteiligte in die Zukunft gehen.

Es waren sehr intensive und informative 3 Tage für mich. Um über die Entwicklung, Struktur und Dimension der Branche sowie die Einstellung, Denkweise und die Rolle der Beteiligten zu erfahren sind 3 Tage eindeutig zu kurz, aber die chinesischen Kollegen sind als sehr austauschfreundlich und wissenshungrig einzuschätzen, sodass ich in dieser kurzen Zeit glücklicherweise viel gesehen und mitgenommen habe. Das Wissen ist unendlich - durch den Erfahrungsaustausch und Forschung können wir immer etwas Neues entdecken und lernen. Aber was ich von diesem Kongress am meisten mitgenommen habe, ist die unendliche Motivation und Leidenschaft der chinesischen Kollegen.




Eröffnung des Internationalen „Foot Spa Summit“ in Wenzhou.



Pater Josef Eugster und RWO-SHR Gründer Ing. Josef Tschen mit jungen interessierten Teilnehmern.



Podiumsdiskussion über Investments in der Foot Spa Branche.



RWO-SHR Gründer Ing. Josef Tschen – Vortrag über Sea Energe.



RWO-SHR Gründer Ing. Josef Tschen und Mrs. Chen von Sea Energe Environmental Taiwan.



Wissenschaftlicher Austausch von RWO-SHR Massagetechniken.


mehr Bilder von der 6. "International Foot Spa Summit" in Wenzhou/China: Hier








| Home | Über uns | Therapie & Beratung | Kurse & Berufsausbildung | Termine & Anmeldung | Gesundheitsartikel | FAQ's | Kontakt |